Orgelkonzert

Herzliche Einladung zum Orgelkonzert:
Sa, 29. Juni 2019 um 19.30 Uhr
Peter Maria Kraus spielt eigene Werke
Eintritt: Wir bitten um Ihre geschätzte großzügige Spende für
soziale Projekte des Alten Ordens vom St. Georg!

Ab 30. Juni: Eine gemeinsame Feier am Sonntagmorgen um 9:30 Uhr

Der Pfarrgemeinderat hat auf Vorschlag des Liturgieausschusses nach intensiver Beratung den Beschluss gefasst, dass wir in der Pfarre Breitenfeld künftig eine Sonntagsmesse am Vormittag mit der Beginnzeit 9:30 Uhr feiern werden. Davon unberührt bleiben die Messen am Samstag- und Sonntagabend sowie die Messe der indischen Gemeinde um 11:30 Uhr.

Welche Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt?
1. Im 2017 beschlossenen Pastoralkonzept wird zum Punkt „Gemeinschaft“ festgehalten: „Wir sehen Gemeinschaft als wesentliche Grundlage des Christseins. Gelebtes Miteinander und das Übernehmen von Verantwortung verbinden Menschen mit der Pfarre und mit der großen Gemeinschaft der Kirche“. Zum Erleben der Gemeinschaft gehört es auch, dass wir die zentrale Feier der Woche, den Sonntagsgottesdienst, gemeinsam feiern und im Anschluss daran zB. im Pfarrcafé die Möglichkeit zur Begegnung nutzen.
In Zeiten geringer werdender Zahlen von Mitfeiernden ist es gut, einander zu begegnen und zu unterstützen.
2. Es ist auch bisher schon vorgekommen, dass zu besonderen Anlässen (wie Pfarrfest, Fran-ziskusfest …) die Frühmesse entfallen ist. Bei organisatorisch aufwändigen Messen (zB.mit Chor- oder Bandgestaltung) musste die Messe um 8:30 mehrfach in die Marienkapelle ausweichen. Und auch die nachfolgende Messe der indischen Gemeinde um 11:30 wurde durch notwendige Abbau-Arbeiten in Mitleidenschaft gezogen. Ein Gottesdienst um 9:30 führt zu entspannteren zeitlichen und organisatorischen Abläufen der überwiegend ehrenamtlichen MitarbeiterInnen.
3. Die Erfahrung an den Sonntagen in den Sommerferien und an den Einzelfeiertagen zeigt, dass eine gemeinsame Feier am Sonntagvormittag von vielen als sinnvoll erfahren wurde. Und wir bieten weiterhin Sonntagsmessen an zwei Tagen und zu zwei verschiedenen Tageszeiten an, so dass auch künftig eine gute Auswahlmöglichkeit bleibt.

Im Sinne der Kontinuität wird die Beginnzeit der Sonntag-Vormittagsmesse schon mit Beginn der Sommerferien auf 9:30 (Sommerordnung war bisher 9:00) verlegt.

Wir bitten Sie und euch, dieser Neuordnung mit grundsätzlicher Aufgeschlossenheit zu be-gegnen – im Wissen darum, dass eine Änderung und Reduzierung der Gottesdienstzeiten immer eine Umstellung alter und liebgewonnener Gewohnheiten mit sich bringt. Daher dan-ken wir für Euer Verständnis!

Für den Pfarrgemeinderat:
                                         Gregor Jansen                                                       Simone Exner
                                       Pfarrmoderator                                              stv. PGR-Vorsitzende

Fronleichnam 2019

20.Juni 2019, 8:30

Auch heuer feiert unsere Pfarre wieder gemeinsam mit den Pfarren Maria Treu und Alser Vorstadt Fronleichnam.

Wie letztes Jahr startet die Feier mit eine Feldmesse um 8:30 im Hamerlingpark.

Für die Kinder gibt es wieder einen eigenen Wortgottesdienst am Ballspielplatz.

Prozession


Danach ziehen wir in einer Prozession mit dem Allerheiligsten durch den 8. Bezirk. Begleitet werden wir dabei wieder von Blasmusik.

Der erste Alter ist am Uhlplatz neben der Breitenfelder Pfarrkirche. Der zweite Altar ist diesmal erstmal im Garten der Confraternität.

Wir freuen uns über jedes mit Blumen geschmückte Fenster entlang der Prozessionsroute.

Der liturgische Abschluss findet diese Jahr in der Pfarrkirche Alser Vorstadt statt.

Agape

Danach wird bei der Agape im Klostergarten der Pfarre Alser Vorstadt für unser leibliches Wohl gesorgt.

Weitere Information finden Sie auf www.fronleichnam.at oder der Facebook-Seite www.facebook.com/fronleichnam8.

Hinweis: Es wird für die Pfarrmedien fotografiert.


(Für eine bessere Ansicht des Bildes einfach anklicken.)

Maria 2.0 -> Wir machen mit

Am 12. Mai 2019 findet unsere 10:00 Uhr Messe am Uhlplatz statt.

Wir hoffen auf Schönwetter 🙂

Bitte kommt in weißem Gewand und nehmt eine Picknickdecke (zum Sitzen) mit.

Das Pfarrleitungsteam hat sich dazu entschieden, gleich die ganze Messe nach draußen zu verlegen – denn auch die Männer wollen (in) keine Kirche, die Frauen nicht gleichwertig sieht und behandelt.

Die Anliegen der Aktion Maria 2.0:
+ Wir wollen eine echte Erneuerung der Kirche.
+ Wir wollen mitgestalten und mitbestimmen.
+ Auf Augenhöhe wollen wir alle unseren Berufungen folgen.
+ Wir wollen geschwisterlich in eine Richtung schauen:
Auf Jesus Christus, der uns ALLEN aufgetragen hat,
die Liebe Gottes sichtbar zu machen in der Welt.

Näheres zur Aktion unter www.mariazweipunktnull.de

29. März 2019 um 17:30 Mahnwache mit Kreuzwegstationen

Die schöne Helena in den Wechseljahren

Gemeinsam mit anderen Pfarren gestalten wir am Platz der Menschenrechte eine Kreuzwegstation im Rahmen der Mahnwache „Keine Abschiebung ins Ungewisse – Leidenswege heute“.
Aus diesem Grund entfällt in unserer Kirche an diesem Freitag der Kreuzweg und die Hl. Messe.

Weitere Informationen zur Mahnwache:
+ oben in der PDF-Datei und
+ auf der Homepage des Pfarrnetzwerk Asyl:  http://pfarrnetzwerkasyl.at/wp/index.php/2019/02/26/mahnwache-keine-abschiebungen-ins-ungewisse/

15 Jahre interreligiöser Dialog in Ottakring

2004 entstand während der Visitation des Dekanats durch Weihbischof Krätzl der Wunsch durch nachhaltige Kontakte zwischen religiösen Gemeinschaften Räume der Begegnung zu öffnen.

Früchte dieses Wunsches sind…

… das Religionenforum Ottakring, das religiöse Gemeinschaften des Bezirks an einen Tisch bringt und gemeinsame Aktivitäten hervorbringt (Diskussionsabende, ein Sommerpicknick in den Steinhofgründen, ein Straßenfest,…)

… das Dialog16-Gebet, Gebetsbewegung für ein gutes interreligiöses Miteinander.  (Inzwischen ist das Dialog16-Gebet über die Bezirks- und Vikariatsgrenzen hinaus gewachsen, sodass in jedem Vikariat für den interreligiösen Dialog gebetet wird.)

Aus diesem Anlass wurde ein Internet-Podcast ins Leben gerufen, der in 15 Folgen Blitzlichter aus den 15 Jahren aufzeigt. Der Podcast wurde am 22. Februar 2019 gestartet. Zirka zwei Mal pro Monat werden weitere Folgen online gestellt.
Hier kommen Sie zu dem Podcast: https://dialog16.at/category/rfo15/

Gottes Wort

Die Bibel als Lebenshilfebuch, das Wort Gottes lebendig und lebensnah erfahren und im Leben wiederfinden können, das möchten wir als „Bibel intensiv“ in geblockter Form anbieten.
Dabei  wollen wir konkret in der Pfarre die Methoden „bibliolog“ und „lectio divina“ vorstellenErfahren sie mehr über die nachfolgenden links zu
bibliolog 

lectio divina

Nächste Termine 

BIBLIOLOG : 20 Mai   und 17.Juni 18.45

LECTIO DIVINA : Herbst 2019

Das war AGO – „Freundschaftsband“!

Die erste AGO Messe hat den Kindern und Erwachsenen sichtlich viel Spaß gemacht!


Glauben kindgerecht aufbereitet, Kirche als Familie erleben – so kann Kirche sein!

Wir haben uns Gedanken gemacht, was Freundschaft für uns bedeutet.

…und entdeckt, dass auch Jesus ein guter Freund ist. Die Osterkerze thront auf einem großen „Freundschaftsband“.

Wir haben gemeinsam den Altar gedeckt und Eucharistie gefeiert…

….gesungen und getanzt…

und neue Freundschaften geknüpft.

Ihr habt die erste AGO Messe verpasst? Kein Problem! Am 21. Oktober gibts die nächste: unter dem Motto „Zum Glück“!