Indische Gemeinde

Die Indische Gemeinde ist seit September 2012 in der Pfarre Breitenfeld und wird von P. Thomas Prosobh betreut.

Die Hl. Messe feiert die Gemeinde nach katholisch syro-malankarischen Ritus sonntags um 11.30 Uhr.

Syrisch Malankarischen Katholiken in Wien

Die Indische Katholische Gemeinde (Indian Catholic Community) gekannt als ICC in der Erzdiözese Wien umfasst etwa 3000 Gläubige. Dazu gehören Römisch Katholische (Lateinischen Liturgie), Syrisch-Malabarisch Katholische (Chaldäische Liturgie) und Syrisch Malankarisch Katholische (Antiochenische Liturgie) die aus Indien nach Österreich gezogen sind. An den Sonntagen feiern sie die Liturgie in den Pfarren Maria Lourdes in Meidling, Maria Hilfe der Christen in Stadlau und Breitenfeld in der Josefstadt. P. Thomas Thandappilliy CST leitet die Gemeinde als Kaplan und P. Joy Plathottam SVD und P. Thomas Prasobh Kolliyelil OIC sind Aushilfskapläne.

Seit Oktober 2012 begann die Syrische Malankarsiche Gemeinde ihre Liturgie in der Pfarre Breitenfeld zu feiern mit P. Thomas Prasobh OIC als ihren Seelsorger. Vor der Messe wird ein Katechismus Unterricht für die Kinder angeboten und um 11.30 Uhr die Heilige Qurbono. Jeden letzten Samstag im Monat kommt die Gemeinde in den Familien zusammen und betet. MCYM (Jugendliche der Gemeinde) sind sehr aktiv und unternehmen vieles. Bischof Thomas Mar Eusebius, der Exarchate von Amerika und Canada ist zuständig für die Gemeinden in Europa.