Senior*innenkreis 60+

Was können/sollen wir als Christen für/in unsere/r Pfarre tun?

Diese Frage stellt sich eine 2010 gegründete Gruppe von junggebliebenen Männern und Frauen im Pensionsalter (siehe auch: 45. Pfarrbrief vom 6.- 13. 11. 2016)

Wir versuchten eine gute Antwort zu geben indem wir als Namen für unsere Gruppe den Titel des kurzgefassten Jugendkatechismus YOU-CAT wählten, ein attraktiv gestaltetes gelbes Büchlein, das neben der Bibel im Mittelpunkt unserer Treffen stand. Sein Inhalt half , unseren Glauben zu reflektieren, zu vertiefen um fähig zu werden, ihn einladend für andere als Quelle freudvoller Lebensgestaltung zu bezeugen.

Wir wollen nicht nur die bunten Angebote unserer Pfarre nützen, sondern dazu beitragen, dass ALT und JUNG durch gemeinsames TUN nach außen wirksam wird. Das blaue Büchlein DO-CAT, das Nachfolgewerk des YOU-CAT, hilft uns in seiner ansprechend gestalteten Kurzfassung die Soziallehre der kath. Kirche kennen zu lernen. So unterstützen wir auch als DO-CAT-Gruppe durch die alljährliche Weihnachts-Packerlaktion gemeinsam mit den jeweiligen FirmkandidatInnen unserer Pfarre, die Seelsorge in der Haftanstalt Josefstadt. Alljährlich ist es uns bis jetzt gelungen an die 500 Säckchen zu füllen, da auch einige in der Pfarre Engagierte kleine Liebesgaben spenden.

Wir haben erfahren, dass diese gemeinsamen Stunden, in denen wir miteinander singen, beten, lesen, diskutieren (oft recht leidenschaftlich, aber doch immer versöhnungsbereit), unseren Horizont erweitern, unseren Alltag würzen und bereichern. Natürlich darf der gemütliche Plausch bei Kaffee / Tee und selbst gebackenem oder selbst gekauftem Kuchen nicht fehlen! Es werden Rezepte sowie praktische Ratschläge ausgetauscht!

Trotz der Coronakrise hielten wir die für 2020 geplanten Termine in der Marienkapelle bis November ein.

Im Dezember mussten wir das Sammeln von Süßigkeiten für die jahrelang mit Erfolg durchgeführte Weihnachtspackerlaktion einstellen, da die Gefängnisseelsorge Josefstadt ein großes Paket für alle Bewohner organisierte . Die Pfarre Breitenfeld, mit den Senioren und der Jugend reagierte sehr positiv mit Spenden auf das Ansuchen um finanzielle Unterstützung.

Wir planen, uns am Mittwoch, dem 24. März von 14 bis 16 Uhr, also zu gewohnter Zeit im Franziskuszimmer zu treffen um – hoffentlich gesund – vergangene Herausforderungen zu besprechen und uns auf freudvolle. Ostern vorzubereiten.

Geplante Treffen bis Schulschluss:

März:           24.03.2021
April:               7.04.2021       21.04.2021
Mai:                 5.05.2021       19. 05.2021
Juni:                 2.06.2021       16.06.2021

So wollen wir hoffen, an zwei Mittwochnachmittagen im Monat wieder miteinander lesen, meditieren, plaudernd diskutieren, und bald wieder gemütlich jausnen dürfen!

Fühlen Sie sich dazu herzlich eingeladen!

Als Kotaktperson beantworte ich gerne Anrufe oder schriftliche Anfragen!

Ingrid Melichar        
+43 664 38 66 715    
senioren@breitenfeld.info