Fürbitten zum 2. Sonntag der Osterzeit (-: 2. Ostersonntag :-)

Auferstandener Herr, dem Hl. Thomas, der das Zeugnis der anderen von deiner Auferstehung überprüfen will, wendest du dich nicht tadelnd sondern vielmehr in barmherziger Liebe zu. So kommen wir mit unseren Nöten und Zweifeln zu dir. Auf die Anrufung antworten wir „Wir bitten dich, erhöre uns!“

Hilf uns, bewusster zu leben, damit wir deine Schöpfung unseren Kindern und kommenden Generationen erhalten!
Treuer, barmherziger Gott! A: Wir bitten dich, erhöre uns!

Lass die Kinder und Jugendlichen weltweit, die unter härtesten Lebensbedingungen leben müssen, Lebenschancen finden und Menschen, denen sie vertrauen können und die sich für sie einsetzen.
Barmherziger Gott. A: Wir bitten dich, erhöre uns!

Tröste alle, die sich in ihrem Leben als gescheitert erfahren, und all die, denen Lebenschancen verwehrt wurden.
Treuer Gott! A: Wir bitten dich, erhöre uns!

Hilf deiner Kirche und uns in ihr, die an den Rand Gedrängten und Übersehenen in die Mitte zu holen!
Barmherziger Gott. A: Wir bitten dich, erhöre uns!

Zeige uns allen, wie und wo wir dem Frieden dienen können, damit Streitigkeiten, Krieg und Terror weniger werden!
Barmherziger Gott! A: Wir bitten dich, erhöre uns!

Gib uns Mut und Kraft, den Kranken und Sterbenden beizustehen, damit niemand allein bleibt, der Hilfe braucht.
Treuer Gott! A: Wir bitten dich, erhöre uns!

Gott, wir leben aus deinem Erbarmen und sagen dir Dank für die Zeichen deiner Nähe, die wir heute erfahren durften. Lass uns nun als österliche Menschen leben durch Christus, unseren Bruder und Herrn. Amen.