Umfrage zur Beginnzeit der Christmette in der Heiligen Nacht

Es mag am Beginn der Fastenzeit etwas verfrüht sein, schon wieder an das nächste Weihnachtsfest zu denken. Dennoch bitten wir um Ihr/euer Mitdenken:

Schon seit einigen Jahren beobachten wir, dass die Anzahl der Mitfeiernden in der weihnachtlichen Mitternachtsmette zurückgeht. Zudem ist es immer schwieriger, für diese Zeit noch genügend engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter:innen zu finden (also zB. Sängerinnen und Sänger im Chor). Daher stellt sich die Frage, ob ein früherer Beginn der Christmette dazu führen könnte, dass wieder mehr Personen teilnehmen würden.

Außerdem feiern die anderen Pfarren der Josefstadt bisher ebenfalls um Mitternacht, so dass eine Verlegung auch anderen die Gelegenheit gäbe, zu einer früheren Beginnzeit mitzufeiern (die benachbarten Pfarren Altlerchenfeld und Maria Namen feiern die Christmette um 22:00).

Daher wollen wir in einer Pfarr-Befragung ein Meinungsbild erstellen, ob eine Verschiebung der Beginnzeit der Christmette auf 23:00 gewünscht wird.
Zudem möchten wir noch die Option abfragen, ob eine Messe am Heiligen Abend (zB um 17:30) für Sie/euch interessant sein könnte.

Die Entscheidung trifft dann der Pfarrgemeinderat auf Grundlage des erhobenen Meinungsbildes vor dem Sommer.

Im Monat März wird die Umfrage online sowie vor Ort nach den Sonntagsmessen möglich sein. Alle Informationen dazu werden hier zu finden sein.

 

QR-Code: